Startseite  I  Kontakt  I  Datenschutz  I  Impressum
zur Startseite
News
> Archiv 2018
> Archiv 2017
> Archiv 2016
> Archiv 2015
> Archiv 2014
 
Projekte & Termine
 
Effizienztische
 
Über uns
 
Mitglieder
 
Partner
 
Presse

Nominierung EMAS-AWARD

 

Die EMAS-Awards sind die prestigeträchtigsten Preise der Europäischen Kommission, die seit 2005 jährlich an EMAS-Organisationen mit herausragenden Leistungen im Umweltmanagement vergeben werden. In sechs Kategorien bewerben sich europäische Unternehmen und öffentliche Einrichtungen um diese Auszeichnung, die jedes Jahr zu einem anderen Umweltaspekt ausgeschrieben wird. Thema in diesem Jahr war „Umweltinnovationen als Beitrag zur Verbesserung der Umweltleistung“.

Mit dem Award werden Organisationen für besonders effektive Umweltinnovationen prämiert, die ein Umweltmanagementsystem nach der europäischen Norm EMAS eingeführt haben. Beworben hat sich das Modell Hohenlohe e.V. mit dem Projekt EnergieExzellenz-Tisch Heilbronn-Franken. Das Projekt wurde gemeinsam mit der IHK Heilbronn-Franken initiiert und mit unserem Partner Eproplan GmbH, Beratende Ingenieure und 10 Unternehmen aus der Region Heilbronn-Franken umgesetzt.

Am 7. April 2014 überreichte EU - Umweltkommissar Janez Potocnik Hauptpreise und Auszeichnungen, jeweils in ihren Kategorien.

Die Organisationen Modell Hohenlohe e.V. erhielt ihre Auszeichnungen als nominierte Organisation im feierlichen Rahmen des Neuen Rathauses in Hannover in der Kategorie Mikro Organisationen. Der Sieger in dieser Kategorie wurde das Unternehmen VAS. & EK. Kottaridi – Griechenland. Das 1968 gegründete Unternehmen aus Kalamata (Messinia) produziert innovative Grillbriketts aus Olivenkernen. Das EU-patentierte Produkt ist CO2-neutral, weist einen sehr hohen Brennwert auf und ist frei von chemischen Zusatzstoffen. 

» weitere Informationen

zurück «